Dienstag, 31. Mai 2016

Die Krönung der Schöpfung


Rerum supremo in vertice
regina, Virgo, sisteris,
exuberanter omnium
ditata pulchritudine.

Auf der Schöpfung höchsten Gipfel,
o Jungfrau, Königin, bist Du gestellt;
beschenkt, in Überfülle
mit Schönheit jeder Art.

Princeps opus tu cetera
inter creata prænites,
prædestinata Filium,
qui protulit te, gignere.

Als prächtigstes Meisterwerk vor allen
glänzt Du vor dem schöpfend Wort,
denn Du bist vorherbestimmt
den Sohn zu tragen, der Dich schuf.

Ut Christus alta ab arbore
rex purpuratus sanguine,
sic passionis particeps
tu mater es viventium.

Wie Christus hoch am Baume 
König im Purpur des Blutes ist,
So bist Du durch Teilnahme am Leiden
Mutter aller Lebendigen.

Tantis decora laudibus,
ad nos ovantes respice,
tibique sume gratulans
quod fundimus præconium.

Geziert mit solch großer Herrlichkeit,
blick auf uns, die wir frohlocken
und nimm an den dankbaren Preis
den wir Dir singen.

Patri sit et Paraclito
tuoque Nato gloria,
qui veste te mirabili
circumdederunt gratiæ.

Dem Vater und dem Paraklet 
sei Ehre und dem Du gebarst
Die Dich mit dem wunderbaren Gewand
der Gnade umhüllten.

Bild: aus der Muttergotteskapelle in Haunstetten
Text: Hymnus zu den Metten vom Fest Mariä Königin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen