Freitag, 28. August 2015

Magne Pater Augustine


Großer Vater Augustinus, höre gnädig unser Flehn,
lass beim Schöpfer durch Dein Bitten, Heil uns und Versöhnung sehn.
Du, der Hirten schönste Zierde, wollst voran der Herde gehn!

Auch als Liebhaber der Armut, lobt Dich ja der Armen Heer,
und gerechte Richter lieben, Dich als starke Wahrheitswehr.
Honigwaben brichst Du für uns, aus der Offenbarung hehr!

Was vorher dunkel verborgen, machst Du sichtbar offen kund,
Süße Speise richtest Du uns, von Worten aus Erlösermund.
Durch den Trank vom Psalmennektar, machst Du unsre Seel gesund!

Für die Diener des Altares, setzt Du eine Regel auf,
die sie lieben und ihr folgen, enden siegreich ihren Lauf;
steigen unter Deiner Führung, zu den Zionshöhn hinauf!

Heil und Leben, Macht und Preise, Dir dem König aller Zeit. 
Lob und Ehre sei auf ewig, der heilgen Dreifaltigkeit; 
möge Er uns zu sich nehmen, in die ewge Seligkeit!

(nach dem Hymnus Magne Pater Augustine,
 hier und hier in verschiedenen Varianten vertont)

Bild: Hoher Dom zu Augsburg
Beim Kollegen findet man, wie sich der Predigerorden das dieser Tage zusammenreimt (nach unten scrollen)
Lateinischer Text im alten Dominikanerbrevier:

Magne Pater Augustine,
Preces nostras suscipe
Et per eas Conditori
Nos placare satage:
Atque rege gregem tuum,
Summum decus praesulum.

Amatorem paupertatis
Te collaudant pauperes:
Assertorem veritatis
Amant veri judices:
Frangis nobis favos mellis,
De Scripturis disserens.

Quae obscura prius erant
Nobis plana faciens,
Tu de verbis Salvatoris
Dulcem panem conficis,
Et propinas potum vitae
De Psalmorum nectare.

Tu de vita clericorum
Sanctam scribis regulam,
Quam qui amant et sequuntur
Viam tenent regiam,
Atque tuo sancto ductu
Redeunt ad patriam.

Regi regum salus, vita,
Decus, et imperium:
Trinitati laus et honor
Sit per omne saeculum,
Quae concives nos adscribat

Supernorum civium.

Kommentare:

  1. Die Zusammenreimerei kann mit dieser Übersetzung nicht mithalten. Schön formuliert!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke ganz herzlich für das Lob! Dafür kann meine bescheidene Fotographierkunst nicht mit Deiner mithalten - also auch danke für die wie immer bezaubernden Bilder!

      Löschen