Samstag, 14. Februar 2015

Zwei Rubrizisten, ein Gedanke

Wo wir gerade schon mal bei der Disziplin sind, in der man die Verschiedenheit von Latria, Hyperdulia und Dulia nicht theologisch begründet, sondern am Winkel der Kopfverneigung feststellen kann ... so stieß ich gestern zufällig auf ein Zitat des bedeutenden Rubrizisten Joseph Haegys, dessen Hauptwerk ich hier natürlich auch herumliegen habe:
»Die Frömmigkeit eines Priesters mißt sich nicht an der Länge seiner Memento, sondern  am Grad seines Gehorsams gegenüber den Rubriken.«
Sag ich doch!

(Und bevor jemand meckert: Jaja, ich habe es auch schon anders herum gesehen ... )

Aus Échos de Santa Chiara (Zeitschrift des franz. Seminars in Rom). Nr. 45 S. 105. Zitiert nach Bernard Tissier de Mallerais: Marcel Lefebvre. Die Biographie. Sarto Verlag 2008, S. 74.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen